London Sehenswürdigkeiten Top 10 | Dein Reiseportal
London Sehenswürdigkeiten Top 10

London

Top 10

London ist bereits seit Jahren mit eines der beliebtesten Reiseziele für Städtetrips weltweit. Je nach aktueller Rankingliste führt führt sie diese sogar auf Platz 1 an. Das die Stadt an der Themse zurecht so beliebt ist, zeigt sich vor allem an den vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem Buckingham Palace oder der Tower Bridge. Wer dabei alles gesehen haben möchte braucht definitiv mehr als ein verlängertes Wochenende Zeit. Doch auch an nur wenigen Tagen kann viel entdeckt werden. Um dabei die Highlights der Stadt nicht zu verpassen, habe ich für euch eine Liste mit den Top 10 Sehenswürdigkeiten Londons zusammengestellt.




1. Buckingham Palace

Der Buckingham Palace ist eines der bekanntesten Gebäude in London. Noch heute dient es als offizielle Residenz für den britischen Monarchen sowie zahlreiche Staatsanlässe. Im Buckingham Palace lebt außerdem das königliche Paar. Der Palast wurde 1703 erbaut und unterlag bis heute zahlreichen Umbauten. Vor dem Buckingham Palace steht das Victoria Memorial, dass 1911 zu Ehren der Königin Victoria erbaut wurde. Höhepunkt eines Besuches ist die Wachablösung, die je nach Jahreszeit täglich oder alle zwei Tage stattfindet.

Buckingham Palace besichtigen

2. Palace of Westminster + Big Ben

Direkt an der Themse gelegen, ist der Palace of Westminster mit dem Big Ben eines der Touristenhighlights in London. Im Palace of Westminster tagt das britische Parlament. Der Uhrenturm wurde 2012 offiziell zum Elizabeth Tower unbenannt, ist aber besser unter seiner Glocke, der Big Ben, bekannt. Der Palace of Westminster wurde gemeinsam mit der Westminster Abbey und der St. Margaret’s Church 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

3. Tower Bridge

Die Tower Bridge ist das bekannteste Wahrzeichen Londons. Die Tower Bridge führt über die Themse und wurde 1894 eröffnet. Noch heute wird die Brücke für große Schiffe aufgeklappt, damit diese passieren können. Am Nordufer befindet sich direkt der Tower of London. Die nächstgelegene Brücke stromaufwärts ist die London Bridge. Direkt stromabwärts befindet sich die 1991 erbaute Queen Elizabeth II Bridge.

Ohne Anstehen: London Tower Bridge besichtigen



4. Tower of London

Direkt an der Themse gelegen befindet sich der Tower of London, ein burgähnlicher Gebäudekomplex. Im 11. Jahrhundert wurde dieser, ursprünglich als Verteidigungsanlage gegen Feinde, erbaut. Im Laufe der Jahrhunderte wurden die Funktionen des Towers erweitert, so dass dieser unter anderem als Kaserne, Residenz und Gefängnis diente. Heutzutage befindet sich ein umfangreiches Museum im Tower, der Besuchern einen Einblick in die Sammlung der britischen Kronjuwelen ermöglicht. Der Tower of London ist die meistbesuchte, kostenpflichtige Sehenswürdigkeit Londons. Offizielle Homepage

Adresse: EC3N 4AB, London | Öffnungszeiten: Montag – Sonntag | Eintritt: £20,90 (~ €25,00)

5. Westminster Abbey

Die Westminster Abbey ist die bekannteste Kirche in London. In ihr werden traditionell die Könige von England gekrönt und beigesetzt. Die Kirche wurde in verschiedenen Etappen erbaut. Der Bau begann 1245 mit dem Hauptschiff. Die Türme wurden erst 1722 erbaut. Westminster Abbey kann grundsätzlich besucht werden. Lange Wartezeiten müssen dabei mit eingerechnet werden. Offizielle Homepage

Adresse: 20 Dean’s Yard, London | Öffnungszeiten: Montag – Samstag | Eintritt: £18,00 (~ €22,50)

6. London Eye

Das London Eye ist mit einer Höhe von 140 m das derzeit höchste Riesenrad Europas. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Themse und bietet einen faszinierenden Panoramablick über London. Vor allem der Big Ben und der Palace of Westminster sind sehr gut zu sehen. Die Preise für eine Fahrt sind abhängig von der gewählten Methode. Es gibt neben einfachen Fahrten auch sogenannte Champagnererlebnisse oder Nachtfahrten zu höheren Konditionen. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage.

Adresse: Riverside Building / SE1 7PB, London | Öffnungszeiten: Montag – Sonntag | Eintritt: ab £19,20 (~ €24,00)

6. Trafalgar Square

Als zentraler Treffpunkt ist der Trafalgar Square der größte Platz Londons. In seiner näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, weshalb der Platz als guter Ausgangspunkt für Touren gilt. Mittelpunkt des Platzes ist die Nelsonsäule. Am nördlichen Ende des Platzes befindet sich die National Gallery.


Touren & Tickets online buchen!


7. Saint Paul’s Cathedral

Die Saint Paul’s Cathedral ist eine der größten Kathedralen der Welt und neben der Westminster Abbey die bekannteste Kirche in England. Die Kirche wurde 1666 neu erbaut, nachdem die Alte durch den großen Brand von London zerstört wurde. Die Saint Paul’s Cathedral kann besucht werden. Offizielle Homepage

Adresse: Riverside Building / SE1 7PB, London | Öffnungszeiten: Montag – Sonntag | Eintritt: ab £15,00 (~ €19,00)

9. National Gallery

Eine der umfassendsten und bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt die ist die national Gallery in London. Sie befindet sich am nördlichen Ende des Trafalgar Squares und wird von jährlich etwa 5 Millionen Besuchern aufgesucht. Die Gemäldesammlung umfasst ca. 2300 Werke aus dem 13. Bis 19. Jahrhundert. Der Eintritt zur National Gallery ist kostenlos. Offizielle Homepage

Adresse: Trafalgar Square, London | Öffnungszeiten: Montag – Sonntag | Eintritt Frei

10. Covent Garden Market

Der Covent Garden Market befindet sich im gleichnamigen Stadtteil Covent Garden und gilt als beliebter Einkaufs- und Besuchermagnet. Im Markt mit seiner Markthalle gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, vorwiegend Fleisch, Gemüse und Backwaren sowie einige Restaurants. Auch zahlreiche Handwerksstände finden sich im Markt, so das auch Touristen ein wenig shoppen können.

Adresse: Covent Garden / WC2E, London | Öffnungszeiten: Montag – Sonntag | Eintritt Frei







Ähnliche Sehenswürdigkeiten